Mortlach, 17.01.1954 / 07.02.2008, Gordon & MacPhail, Rare Old, 1st fill Sherry Butt # 493, 43,0%

Mortlach, 17.01.1954 / 07.02.2008, Gordon & MacPhail, Rare Old, 1st fill Sherry Butt # 493, 43,0%

Farbe: helles Bernstein mit goldenen Reflexen

Nase: Karamellisierte Früchte, Orange, Mango. Akazienhonig und Fruchtgummi dezent im Hintergrund. Dieser schöne Mortlach zeigt, dass ein Whisky „staubig“ riechen kann. Alt. Ölig. Komplex. Gewürze wie Zimt sind ebenfalls präsent.

Gaumen: Würzig und fruchtig zugleich. Zuerst zeigt sich die ledrige, holzige Note, dann der fruchtige Charakter mit in Rauch eingebetteter, gegrillter Banane. Später etwas Tabak, Pfeffer und Noten von Weihnachtstannenbaum und Bienenwachs. Trockenes, staubiges Mundgefühl.

Abgang: Langer, trockener Abgang. Etwas herb und holzig mit dezentem Rauch.

Fazit: 88/100 Punkte – „very old Whisky experience“. Hier bekommt man ein schönes Stück Geschichte geboten. 54 Jahre im Fass zeichnen diesen Whisky. Die Zeit bringt komplexe, seltene Aromen hervor und verbindet Whisky und Fass auf eine besondere Art. Das schöne, man kann hier über ein halbes Jahrhundert Whisky-Geschichte genießen zu einem aktuell noch moderaten Preis zu dem man von anderen Destillerien nur deutlich jüngeres erhält.

Whiskybase-Link: https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/10786/mortlach-1954-gm