Pegasus I 78° P.7.1′ 1972.5″, Scotch-Universe, 58,3%

Pegasus I 78° P.7.1′ 1972.5″ – 6 Jahre – TS – First Fill Port Wine Barrique – Scotch Universe – Peated Blended Malt Scotch Whisky (2009 / 58,3% Vol. / 0,7l)

Farbe: Rosewein

Nase: Zuerst starter der Whisky mit deutlichem Alkohol, der allerdings schnell verfliegt. Johannisbeeren, Himbeeren  und junges Holz. Helle Trauben und Rosmarin gepaart mit schwarzen Oliven machen den Whisky sehr interessant. Eine tolle Nase, die sagt “trink mich”.

 

Gaumen: Auch hier zuerst deutlich der Alkohol, wieder mit hellen Trauben und Himbeeren, sowie jungem, frischem Holz. Sehr süß, süßer als gedacht. Es gesellen sich frisch geschnittenes Gras und etwas gesalzenes Karamell hinzu. Der dezente Rauch ändert das Port-Finish etwas ab, so dass man glaube der Whisky hätte ein Rosewein-Finish hinter sich. Etwas säuerlich herb, aber auch erfrischend.

 

Abgang: Ziemlich süßer mittellanger Abgang, etwas holzig, tanine-lastig und wärmend. Zum Ende hin dunkle Schokolade (min. 80%).

 

Fazit: 79/100 Punkten.

Der neue Unabhängige Abfüller “Scotch-Universe” hat seine erste Serie rausgebracht. In dieser Serie ist auch der sogegannte “Pegasus I” vertreten. Wenn man das Gründungsdatum auf dem Etikett (Mai 1972) analysiert und den Whisky probiert hat, kommt man schnell darauf, dass es sich hierbei um einen Ledaig aus der Tobermory Destillery handeln sollte, bzw es handelt sich ja offiziell um einen sogenannten “Teaspoon-Whisky”, einen Whisky, welchem ein Teelöffel Whisky einer anderen Destillerie beigegeben wurde. Dadurch ist es offiziell auch ein “Blended Malt”. Das Port-Finish kommt eher sommerlich, säuerlich, frisch daher, wie ein Rosewein. Die Nase ist das Beste an diesem Whisky, der Abgang am schwächsten.

 

Whiskybase-Link: https://www.whiskybase.com/whisky/86614/scotch-universe-pegasus-i-78-p71-19725-ts

Vielen Dank an Marco Bonn vom Brühler Whiskyhaus für das tolle Foto!

14241462_2084464581778008_1885204243619328216_o