Girvan 25 Jahre, 1988/2013, Anam na h-Alba, 52,2%, 233 Flaschen

Girvan, 25 Jahre, 1988/2013, Anam na h-Alba,  52,2%, 233 Flaschen

 

Farbe: helles Stroh

 

Nase:

Viel Vanille, hier spürt man das Bourbon Fass.  Dazu etwas süße tropische Frucht mit einer ganz leicht alkoholischen Note. Insgesamt eher unaufdringlich und dezent. mit Wasser mehr Frucht und wesentlich mehr Süße.

 

Gaumen:

Startet leicht alkoholisch und sehr süß. Die reifen Mangos kommen gut zur Geltung. Im Hintergrund findet man noch Vanille und kandierte Nüsse. Mit Wasser milder, gefälliger, öliger und süßer.

 

Abgang:

Mittellanger süßer Abgang, mit Vanille, etwas Holz und gegen Ende leicht pfeffrig. Am Ende bleibt eine bittere Note hinten am Gaumen. Mit Wasser mehr Süße und weniger Bitterkeit.

 

Fazit:

80/100 Punkten – “sweet sweet summer dram”. Der Girvan von Tom (Anam na h-Alba) bietet jede Menge Süße Aromen, etwas Frucht und Nuss, verpackt in einen gefährlich süffigen Whisky. Mild, unkomplixiert und leicht zu trinken. Sehr leckerer Grain zum fairen Ausgabepreis.

 

Whiskybase-Link:

https://www.whiskybase.com/whisky/45339/girvan-1988-anha