Bowmore 15 Jahre, 1990/2005, JW Castle Collection, 54,5%, 180 Fl.

Bowmore 15 Jahre, 1990/2005, JW Castle Collection, 54,5%, 180 Fl.

 

Farbe: Stohgelb

 

Nase:

Eine schön rauchige Note umhüllt frische Früchte wie Äpfel, Papaya und Litschi. Recht filigrane Aromen seicht eingebettet einen Mantel aus Menthol und Alkohol. Mit Wasser etwas rauchiger und getreidiger.

 

Gaumen:

Deutlich spürbarer Alkohol, mundwässernd und ziemlich süß. Etwas Getreide und Honig. Weniger frische Früchte, eher vollreife Honigmelone und eine dezente Note von Zuckerwatte. Über allem liegen leichte Rauchschwaden. Mit Wasser deutlich gefälliger und runder. Die alkoholische Schärfe schwindet, hinzu kommen Noten von Nugat und Marshmellow-Creme.

 

Abgang:

Interessanter, wechselhafter Abgang. Mittellang und mit einer heftigen Süße startend. Gefolgt von Melone und Gebäck. Zum Ende hin liegt noch die sirupartige Süße hinten am Gaumen und weiter vorne nach sich eine leichte herbe Note von Grapfruit breit. Diese verschwindet aber wieder. Süßer, zuckriger Abgang. Sehr lecker! Gerne mehr davon! Mit Wasser noch süßer aber kürzer und weniger komplex.

 

Fazit:

89/100 Punkte – “Perfect Sommer-Dram”. Wow, dieser Bowmore bietet mehr als bloß den Grundcharakter. In der Nase noch unscheinbar aber dennoch interessant, am Gaumen überraschend vielschichtig und im Abgang umwerfend komplex. Ich bin begeistert!

 

Whiskybase-Link:

https://www.whiskybase.com/whisky/2738/bowmore-1990-jw