Whisky Tasting Unterlage

Wer schon einmal ein kleines Whisky-Tasting mit Freunden veranstaltet hat, der hat sich sicher auch schon einmal weitergehende Gedanken über die Gestaltung des Tisches gemacht. Wie stelle ich die Gläser hin? Wo steht der Whisky? Schalen für Kabberkram? Auch noch ein Wasserglas? Soll ich Untersetzer unter die Gläser legen? Fragen über Fragen…

Nun hat man sicher schon einmal bei einem Tasting vor Ort bei einem Whisky-Händler unterschiedliche Whisky Unterlagen gesehen, auf welchen die Gläser platziert wurden. Teilweise mit etwas Platz zum schreiben, teilweise aber auch nur ein Blatt zum schreiben für die Notizen oder gar beides. Ich habe auch schon einmal die Whiskygläser auf einer Schieferplatte gehabt, auf welcher Kreise aufgemalt wurden und wo der Whisky drüber geschrieben wurde.

Es gibt unzählige Möglichkeiten, wenn man im Internet danach sucht. Allerdings haben die allermeisten eins gemeinsam, sie sind optisch nicht ansprechend, oder wirken unruhig und bieten kaum oder sogar gar keinen Platz für Notizen.

Auch wir sinnieren bei unseren regelmäßigen Tastings im kleinen Kreise über die zu verkostenden Köstlichkeiten, allerdings fehlt oft die Möglichkeit seine Eindrücke fest zu halten. Ich notiere mir öfters etwas im Handy – wirkt aber alles ungemütlich und improvisierend.

An dieser Stelle sollte man einen Blick auf die nagelneue Tasting Unterlage von maltwhisky.de werfen, welche es dort in DIN A4 Größe zum kostenlosen Download gibt.

Hier wurden sich Gedanken um genau die angesprochenen Punkte gemacht. Wie bekomme ich den Whisky stilvoll, übersichtlich und praktisch in Szene gesetzt.

Die Tasting Unterlage bietet ausreichend Platz für 4 Whiskygläser und entsprechende Kurznotizen zur “Optik”, “Geruch” und “Geschmack”.
Das Format DIN A4 wurde sinnvoll gewählt, da man somit die Möglichkeit hat diese problemlos auf jedem Haushaltsüblichen Drucker zu drucken und die Möglichkeit 4 Gläser zu platzieren reicht in den meisten Fällen im privaten Bereich sicherlich aus.

Warum dann diese Tasting Unterlage und keine x-beliebige aus dem Internet? Für mich ist der Hauptgrund die optisch ansprechende Gestaltung der Unterlage, sowie die sinnvolle Aufteilung mit 4 Kästchen für kurze Notizen, sowie die Striche in den Kreisen für z.B. Name, Alter, kurze Daten zum Whisky, damit man weiß, was man da vor sich hat.

Anbei ein kleines Bild der Tasting Unterlage, welche ihr hier kostenfrei runterladen könnt:

https://www.maltwhisky.de/whisky-tasting-unterlage/

Viel Spaß beim nächsten Tasting mit der neuen Unterlage.

Schickt mir doch gerne Fotos um Sie hier zu veröffentlichen als Anreiz für andere Leserinnen und Leser.