Penderyn, 6 Jahre, 2012 / 2018, Ex-Tawny Port Cask PT262, 59,0%, 723 Fl.

Farbe: leuchtendes Rose

Nase: Der Alkohol ist präsent, aber bringt sich gut ein. Fruchtige Beeren gepaart mit salzigem Butterfudge. Mit etwas Zeit Kirschen mit Vanillepudding. Love it.

Gaumen: Die 59% sind spürbar, untermalen den Whisky aber mehr, als dass sie stören würden. Sehr süss und beerig mit Himbeeren und deutlich Erdbeeren, was eher selten ist. Der Porteinfluss ist stark ausgeprägt, steht dem Whisky aber sehr gut.

Abgang: langer, sehr süsser Abgang, etwas Holz und Salz. Dunkle Schokolade gesellt sich dazu. Sehr spannend.

Fazit: 87/100 Punkte – „Port-Reifung at its Best“. Hier zeigt Penderyn wie man jungen Whisky mit einer ausgeprägten Fassreifung zu etwas ganz Besonderem machen kann. Ein wirklich toller, süsser Whisky. Muss man probiert haben.

Nachkaufen? Ja, definitiv! Unter 70€ für einen solchen Whisky? Ok, 6 Jahre jung, nicht sonderlich viel Tiefgang, aber verdammt lecker! Ich decke mich mit ein paar Flaschen ein!

Whiskybase-Link: https://www.whiskybase.com/whiskies/whisky/114827/penderyn-2012